Heiligenseer Kanu - Club e.V.

Herzlich Willkommen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Vereinszeitung Buntes Regatta Neustrelitz 2012

 

Bericht und Bilder von der Ragatta Neustrelitz

2012

 

 

Gold ist das neue Silber. Ist Neustrelitz nun das neue Hof?

Die Neustrelitzer Herbstregatta fand am vergangenen Wochenende statt. Traditionell besucht HKC zu dieser Jahreszeit meist Hof oder Hann Münden. Doch dieses Jahr stellten wir eine Mannschaft mit 22 Aktiven. Leider zählten wir nur 4, der 7 Startern der DM und so fanden die Junioren und LK Rennen ohne uns statt.

Unter den insgesamt 25 Vereinen mit 450 Sportlern stellten wir die 7. größte Mannschaft.

Ähnlich wie bei der DM konnten unsere "wenigen" Sportler wieder überzeugen.

Nach anfänglichen Regen bei der Ankunft stellte manch einer zunächst mit erschrecken fest, dass Zeltplatz und Regattastrecke ca.5 Kilometer trennten. Mit einer guten Planung und … ja auch sehr fleißigen Sportlern konnten wir die Logistik mit 4 Autos vor Ort und dem Bootshänger, der abgeladen werden musste und auf einem Parkplatz stand meistern.

Früh um halb 7 begann also der Samstag für Alle mit dem ungläubigen Blick zum Nachbar… ja Rostock hatte bereits gefrühstückt und fuhr gerade Richtung Strecke.

Wir folgten ca. 45 Minuten später und belegten unser kleines Plätzchen Wiese, was wir uns mit der Übermacht KKC (über 40 Sportler, 3 Boots und ein Küchenanhänger) teilen mussten. Aber auch KKC schien im Vergleich zu Rostock, Neustrelitz und Neubrandenburg winzig.

Mit Beginn der Rennen kehrte dann Routine ein. Keine verpassten Starts, keine Disqualifikationen… das war das erste positive nennenswerte.

In den Vorläufen bereits machten unsere Sportler eine gute Figur und so manch einem Norddeutschen Verein wurde klar, dass ein anderer Wind weht, als in den vergangenden Jahren. Passend dazu flaute mit Beginn der Zwischenläufe, die der Großteil der erfahrenen und auch viele der Nachwuchssportler mit Bravur meisterten der Wind ab und die Sonne kam heraus. Beste Zutaten für einen perfekten Finalnachmittag der 200m.

Bei den Mädchen konnte hier Lisann mit angezogener Handbremse siegen und musste danach den Wettkampf bis auf die Vierer aufgrund einer Handverletzung abbrechen. Jamie konnte ebenfalls ihren Jahrgangseinerr gewinnen und auch mit Diana kam sie den Tegler Top Mädels im Zweier sehr nah.

 

Felix

 

 

 


 

Saaldorf 2013

IMG_1159.jpg

Anpaddeln 2010

Tischlerei Thiemich

Arturo Friseure